Der neue Sekt ist da!

Passend zum Start ins neue Jahr, ist ab sofort unser Winzersekt “Phönix” im Shop erhältlich. NatĂĽrlich hergestellt mit traditioneller Flaschengärung und handgerĂĽttelt.

2019er Phönix Winzersekt

Bei der klassischen Flaschengärung, auch Champagnermethode genannt, findet die zweite Gärung in der Sektflasche statt. Der fertige Grundwein wird mit Zucker und Hefe versetzt und in die Sektflasche gefüllt, die mit einem Kronkorken verschlossen wird. Bei der folgenden alkoholischen Gärung wird der Zucker durch die Hefen in Kohlensäure und Alkohol verwandelt. Nach Ablauf der Mindestlagerzeit von 9 Monaten wird die Hefe durch Abrütteln (manuell oder automatisch) in den Flaschenhals bewegt. Die abgerüttelte Hefe wird im Flaschenhals eingefroren, indem die Flaschen kopfüber in ein Eisbad gesteckt werden und beim Öffnen des Kronkorkens wird der Hefe-Eis-Pfropfen durch den Gasinnendruck herausgeschleudert. Zum Schluss wird die Flasche mit der Dosage wieder aufgefüllt. Mit dieser kann zugleich der Süßegrad des Schaumweines bestimmt werden.

Einen hochwertigen Winzersekt erkennt man an den Schlagworten “klassische Flaschengärung” und “handgerüttelt”.

Posted in Uncategorized.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.